PTW-PER003

Rundreise Erlebnis Peru + Tieflandurwald am Tambopata


16 Tage / 15 Nächte

Von der peruanischen Hauptstadt Lima aus zunächst nach Arequipa, der zweitgrössten Stadt Perus, die wegen ihrer typischen Bauwerke aus weißem Kalkstein (Sillar) als «weiße Stadt» bezeichnet wird. Beherrscht wird die ganze Gegend vom mächtigen Vulkan Misti. Lassen Sie sich am Colcatal vom herrlichen Flug des Kondors, dem grössten Vogel der Welt, begeistern. Besuchen Sie die angestammten Bewohner der natürlichen und künstlichen Inseln im Titicacasee, dem höchsten schiffbaren See der Welt. Entdecken Sie die beeindruckenden Bauwerke und archäologischen Schätze des Inkareiches in und um Cusco und dem Tal des Urubamba (Vilcanota). Beobachten Sie das Schauspiel unzähliger farbenprächtiger und lautstarker Guacamayos (Aras) und Papageien an der Collpa (Salzlecke) während Sie den unvorstellbar artenreichen tropischen Urwald am Tambopata erleben.

1. Tag: Ankunft in LimaArequipa

• Abholung vom Flugplatz in Lima und Transfer zum Hotel.

• Übernachtung in Lima. 

2. Tag: von Lima nach Arequipa

• Lima: Transfer vom Hotel zum Flugplatz.

• Flug von Lima nach Arequipa.

• Abholung vom Flugplatz in Arequipa und Transfer zum Hotel.

Kondor im Colcatal• Citytour in Arequipa (Stadt und nähere Umgebung, 4 Stunden).

• Übernachtung in Arequipa.

3. Tag: Colcatal

• Fahrt von Arequipa nach Chivay zur zweitägigen Exkursion ins Colcatal.

• Übernachtung in Chivay.

4. Tag: ColcatalSillustani

• Weiterführung der Exkursion ins Colcatal, Fahrt zum Mirador, schöne Aussicht ins Tal und Beobachtungspunkt der Kondore.

• Weiterfahrt mit dem Touristenbus nach Puno.

• Übernachtung in Puno.

5. Tag: Puno

Bootsfahrt auf dem Titicacasee• Ausfahrt zu den Grabtürmen von Sillustani.

• Übernachtung in Puno.

6. Tag: Titicacasee

• Ganztagesfahrt mit dem Boot auf dem Titicacasee zu den schwimmenden Inseln der Uros und der Insel Taquile.

• Übernachtung in Puno.

 

Kathedrale in Cusco

7. Tag: von Puno nach Cusco

• Fahrt mit Touristenbus von Puno nach Cusco, auf dem Weg Gelegenheit zum Besuch archäologischer Stätten (Fahrt ca. 9 Stunden).

• Übernachtung in Cusco.

8. Tag: Cusco

• Citytour (Stadt und nähere Umgebung, halber Tag).

Ollantaytambo• Übernachtung in Cusco.

9. Tag: das heilige Tal der Inkas

• Ganztagesausfahrt in das heilige Tal der Inkas (Urubamba- bzw. Vilcanotatal) mit dem Markt in Pisac und den Städten Urubamba und Ollantaytambo (einschl. Mittagessen).Machu Picchu

• Übernachtung in Cusco.

10. Tag: Machu Picchu

• Ganztagesausfahrt mit dem Zug nach Machu Picchu (Fahrt von Cusco bis Aguas Calientes ca. 3 Stunden).

• Geführte Besichtigung der Inkastadt Machu Picchu (einschl. Busfahrt hinauf zu den Ruinen und Mittagessen).

• Rückfahrt mit dem Zug nach Cusco.

• Übernachtung in Cusco.

11. Tag: von Cusco in den Dschungel am Tambopata

• Cusco: Abholung vom Hotel und Transfer zum Flugplatz.

• Flug von Cusco nach Puerto Maldonado.

• Abholung vom Flugplatz in Puerto Maldonado und Bootsfahrt auf dem Tambopata zur Lodge.

• Wanderung in der Umgebung der Lodge und Beobachtung der exotischen Flora und Fauna.

• Ausfahrt mit dem Boot, um das nächtliche Leben im Urwald zu erfahren.

Tambopata• Übernachtung in der Lodge.

12. Tag: Tambopata

• Bootsfahrt auf dem Tambopata zur Collpa.

• Übernachtung im Zeltlager am Ufer des Tambopata.

13. Tag: Tambopata

• Früh am Morgen Beobachtung derPapageienlecke im Tambopata Guacamayos und Papageien an der Collpa.

• Rückfahrt mit dem Boot zur Lodge.

• Übernachtung in der Lodge.

14. Tag: Tambopata

• Wanderung durch den Urwald zum See Cococha, um Tier- und Pflanzenleben zu beobachten.

• Bootsfahrt auf dem See.

• Übernachtung in der Lodge.

15. Tag: von Puerto Maldonado nach Lima

• Früh am Morgen Fahrt mit dem Boot nach Puerto Maldonado und Transfer zum Flugplatz.

• Flug von Puerto Maldonado nach Lima.

• Transfer in Lima vom Flugplatz zum Hotel.

• Übernachtung in Lima.

16. Tag: Abschied aus Peru

• Citytour in Lima (halber Tag).

• Transfer vom Hotel zum Flugplatz in Lima.

Reisetermine

Täglich, u.U. sind die Programmteile in Cusco auf die entsprechenden Wochentage anzupassen.

Personalisieren Sie Ihre Reise

Dieses Programm kann weitgehend individuellen Wünschen angepasst werden. Einige Möglichkeiten für Erweiterungen oder Änderungen Ihres Reiseprogramms: 

Lima: • Pachacamac. • Caral – älteste Zivilisation in Amerika. • Bootsfahrt zu den Inseln Palomino (halber Tag). • Goldmuseum. • Antropologisches Museum. • Nationalmuseum. • Museum Larco Herrera. • Kunstmuseum. • Museum der Naturgeschichte. • Zusätzlicher Tag ohne Programm. • Weitere Anregungen in «Lima». 

Rundreise Erlebnis Peru + TambopataArequipa: • Anreise über Paracas und Nasca mit Flug über die Nasca-Linien. • Zusätzlicher Tag ohne Programm. • Besuch der anderen Seite des Colcatales (1 zusätzlicher Tag). • Exkursion zu den Felsmalereien «Torro Muerto». • Flug von Arequipa nach Juliaca (Puno). • Weitere Anregungen in «Arequipa».

Puno:  • Bootsfahrt mit Übernachtung auf der Insel Amantani (1 zusätzlicher Tag). • Exkursion Pueblos Aymaras. • Exkursion Chucuito. • Exkursion Pukara. • Citytour. • Zusätzlicher Tag ohne Programm. • Weitere Anregungen in «Puno». 

Cusco: • Zusätzlicher Tag ohne Programm, um Cusco auf eigene Faust kennenzulernen. • Exkursion nach Maras und Moray (1 Tag), mit Auto oder als Fahrradtour. • Übernachtung in Aguas Calientes am Fuße des Machu Picchu, um Machu Picchu nochmals zu besichtigen oder die Thermalbäder aufzusuchen (1 Tag). • Wanderung auf dem traditionellen Inkatrail nach Machu Picchu (4 Tage). • Wanderung am Salkantay vorbei nach Machu Picchu (4 Tage). • Wanderung nach Choquequirao (4 oder 5 Tage). • Wanderung nach Choquequirao und Machu Picchu (8 Tage). • Weitere Anregungen in «Cusco». 

Tambopata: • Alternative Stellen und Programmverläufe in «Tambopata».

Beste Jahreszeit für diese Reise

Jederzeit möglich. In der Trockenzeit von Mai bis November regnet es im Gebirge (Arequipa, Puno und Cusco) nur selten und an den Reisezielen ist eine klare Sicht wahrscheinlich. Im Urwald des Tambopata muß immer mit Regen gerechnet werden. In der Regenzeit von Dezember bis April findet man bei geringerem Touristenverkehr eine üppigere und frischere Pflanzenwelt. Zu dieser Zeit blühen auch die meisten Orchideen.


Druckversion dieser Seite










Home
Rundreisen
Erlebnis Peru
Erlebnis Peru + Bergurwald des Manu
Erlebnis Peru + Tieflandurwald des Tambopata
Erlebnis Peru + Paracas und Nasca
Peru in Kürze
Nordperu

Reiseziele in Peru
Reisemotive
Reiseberichte
Katalog
Aktuelles
Datenschutzerklärung
Kontakt
Wer sind wir?
Impressum






Peru Travel World      
  Facebook  
 
Bookmark and Share
  Unsere
Websites